Vorwort für dein 4x4 & Off Road Abenteuer

 

Balkan Enduro & Off Road Touren:

 

Da wir schon seit geraumer Zeit die Balkanländer (Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Albanien, Türkei, Griechenland, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Kosovo und Mazedonien) bereisen und mittlerweile wie unsere Westentasche kennen, haben wir uns entschlossen, euch an unserem reichen Erfahrungsschatz teilhaben zu lassen. Wir freuen uns darauf gemeinsam mit euch die schönsten Strecken des Balkans unter die Räder zu nehmen. Wir haben je nach Vorliebe und Offroad Kenntnissen einzigartige Touren für euch zusammengestellt.

 

Mittlerweile sind wir ein kleines Team das durch die Leidenschaft des Reisens zusammengefunden hat. Wir sind vom Reisefieber gepackt und haben bisher kein Heilmittel dagegen gefunden. Passt auf euch nicht anzustecken !

 

 

 

Afrika Sand  & Offroad Touren:

 

Seit einigen Jahren verbringen wir fast jede Weihnachten und den Jahreswechsel in Nordafrika. Da wir unser Herz an diese wundervollen Länder verloren haben, haben wir uns entschlossen, auch dort herausfordernde Touren anzubieten, zumal wir hier die größte Trockenwüste der Erde quasi vor der Haustüre haben.

 

In den bei uns kalten Wintermonaten eignen sich Länder wie Marokko, Tunesien und Mauretanien perfekt für unvergessliche Erlebnisse. Für Liebhaber von Sandwüsten und Bergen sind diese Länder wie geschaffen für die großen 4x4, Offroad- und Enduroabenteuer unseres Lebens. 

 

 

Nächste 4x4 Tour von Travellertrio:

Tunesia 4x4,  Offroad Tour (Sand, Stein)

 Bei dieser geführten Tour fokussieren wir uns darauf das Land und die Kultur näher kennenzulernen. Natürlich kommt aber auch das Offroad fahren und das Spielen im Sandkasten  mit unserem 4x4-Fahrzeugen nicht zu kurz.

 

Wir treffen uns an der Fähre im Hafen von Genua, wo die Tour auch offiziell beginnt. Nachdem wir uns mit Lebensmitteln eingedeckt haben, geht es auf die Fähre. Nach Bezug unserer Kabinen, lernen wir uns beim gemeinsamen Abendessen alle etwas näher kennen. Dabei besprechen die Tunesien Sand 4x4 Offroad Tour. Ihr bekommt so einen ungefähren Überblick über die nächsten zwei Wochen.

In Afrika angekommen fahren wir dann von Tunis in Richtung Hammamed. Von dort folgen wir weiter der Küste entlang. In Monastir lassen wir uns die hübsche historische Stadt auf uns wirken. Die Strecke führt uns weiter nach Mehdia, wo wir auch unser Nachtlager aufschlagen. Die Küste von Monastir bis nach Mehdia gilt als einer der schönsten Tunesiens.

Wir schwingen uns in unsere Autos und fahren weiter nach El Jem. Hier befindet sich das drittgrößte Amphitheater des Römischen Reiches. Es ist besser erhalten als das in Rom und zählt zum Weltkulturerbe. Ein guter Grund diese Stadt zu besuchen.

Wir machen uns auf in Richtung Süden. In der Gegend von Ghedir Rebaya nächtigen wir in den Bergen. Am nächsten Tag fahren wir dann über schöne Straßen durch bezaubernde Landschaften nach Tamerza. Dort besichtigen wir den atemberaubenden Canyon und fahren anschließend in das Dorf Mides, nahe der algerischen Grenze. Unser heutiges Camp schlagen wir in der Oase auf.

Nach einer Nacht unter Palmen geht es weiter auf dem berühmten Rommel-Pass. Während wir diesen befahren, lassen wir die eindrucksvolle Landschaft auf uns wirken. Dann geht es weiter Richtung Ong Jemel. Die Star Wars Fans unter uns werden sich freuen, da dies eine Filmkulisse ist und wir dort im Sand der Wüste  übernachten.

Am Morgen packen wir unsere Sachen und fahren über den großen Salzsee Chott El Djerid nach Douz. In Douz angekommen, übernachten wir auf einem Campingplatz. Abends machen wir die Oasenstadt unsicher und stocken unsere Vorräte auf. Am Morgen geht es dann weiter Richtung Ksar Ghilan. Dieser Ort ist mittlerweile ein Touristen Hotspot geworden. Neben heißen Quellen gibt es dort inzwischen auch 4-Sterne-Hotels. Nach kurzer Besichtigung der Oase fahren wir etwas südlicher in die Wüste und übernachten dort in den Sanddünen.

Wir verbringen noch einen Tag in den Dünen und fahren dann wieder nach Remada. Von Remada geht es dann zu den wunderschönen Bergdörfern Douiret und Chenini, wo wir auch in den Bergen nächtigen werden. Von dort geht es mit unseren 4x4 Autos Offroad nach Matmata. Der Weg bis dorthin verläuft durch viele Berge und Täler mit viel Sand. Von Matmata fahren wir nach Djerba, wo wir am Strand übernachten. An der Küste entlang fahren wir dann hoch bis nach Kairuan, wo wir in einer 5-Sterne-Khasba den Abschluss der Tour feiern. Von Kairuan machen wir uns dann auf zum Fährhafen in Tunis wo wir zusammen noch ein leckeres Fischrestaurant besuchen, um uns für die Überfahrt zu stärken.

 

Tour Eckdaten:

- 14-tägige Tour, 13 Fahrtage

- Fokus liegt auf Kultur, Sand und Off Road

- ca. 60% Onroad/ 40% Offroad

- Anfänger sowie Fortgeschrittenen Tour

- Tägliche Etappen 150-300 km

 

Schwierigkeit der Tour: (5* sehr schwer /1* sehr leicht)

* * 

 

Voraussetzung für die Tour:

- CB Funk und Sandbleche.

- All Terrain  Bereifung nicht zu überdimensional (Keine MT).

- Grundkenntnisse in Off Road.

- Reserve Kanister 2 x 20l.

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Reserverad, Werkzeug und Grund-Ersatzteile wie Dieselfilter.

evtl. Ersatzteile für bekannte Schwachstellen eurer Autos     

- Ggf Schutzimpfungen

 

Leistungen:

- Guiding, komplette Tourbetreuung und Organisation

- Auf Wunsch übernehmen wir die Fähren-Buchung (Aufpreis)

- Kennenlernen Essen

- Gebühren für Campingplatz und Hotelübernachtung

- Fotomaterial nach der Tour.

 

Preis:  1890,- Eur.  (Fahrzeug/Fahrer)

            +490,- Eur.  (Beifahrer/Partner)

 

Termine: 22.02.2020         2 Plätze noch frei!!!!

 

Für die Tourdurchführung sind mindestens 4 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter:   asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

Andalusia Off Road Adventure Tour

Geführte Andalusia Off Road Adventure Tour
Geführte Andalusia Off Road Adventure Tour

 

 

 

 

Ausgangspunkt unserer "Andalusien Off Road Adventure Tour" in Südspanien ist Almeria an der Mittelmeer Küste. Wir treffen uns am Abend davor in einem Surfer Camp zum Kennenlernen und Besprechen der Tour. Am gemütlichen Lagerfeuer entspannen wir uns von der langen Anfahrt.

 

Nach dem Frühstück geht es grob in Richtung Granada, wo wir in einen Offroad Track einfahren, der uns in den Nationalpark Sierra Nevada führt. Nach der wundervollen Berglandschaft der Sierra Nevada fahren wir zurück zur Küste und dann nach Riofrio an schönen Bergseen vorbei, wo wir dann auch campen werden. Wir fahren dann weiter nach Süden, auf zum nächsten Nationalpark, den Los Reales de Sierra Bermeja. Hier gibt es viele endemische Pflanzenarten zu bestaunen.

 

Die Strecke führt uns weiter in die Nähe von Algeciras, wo wir mit dem Nationalpark del Estenchodas den südlichsten Punkt Spaniens erreichen. Am Meer lassen wir den Tag ausklingen und gönnen uns den wohlverdienten Schlaf. Frisch ausgeschlafen nähern wir uns der „Wiege des Flamenco“, der Stadt Sevilla. Wieder passieren wir atemberaubend schöne Bergseen, wir suchen uns einen für unser Nachtlager aus.

 

Nach dem Aufstehen werden wir ausgiebig frühstücken und uns von einem Teil unserer neu gewonnenen Freunde verabschieden, die nur die "Andalusia Offroad Adventure Tour" gebucht haben. Mit dem Teil der Truppe, der auch die Marokko Sand & Offroad Adventure Tour gebucht hat, geht es weiter Richtung Fähre, wo wir nach Tanger Med auf den afrikanischen Kontinent übersetzen werden.

 

 

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 5 Tage.

- Südspanien und Andalusien

- 50-70% Offroad/ 50-30% Onroad

- Anfänger/ Fortgeschrittenen Tour

- Tägliche Etappen ca. 150-200 km

 

Schwierigkeit  der Tour: (5* sehr schwer /1* sehr leicht)

 **

 

Voraussetzung für die Tour:

- CB Funk

- Mindestens All Terrain Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grundkenntnisse in Offroad fahren.

- Vollwertiges Reserverad 

  

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Campinggebühren.

- Fotomaterial nach der Expedition.

 

Preis: 650,-  Eur (Fahrzeug + Fahrer)

           150,- Eur (Parter/Beifahrer)

 

Termin: 24.12.2020

 

Für die Tourdurchführung sind, mindestens 2 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

 

 

Albania 4x4 Off Road Tour

Geführte Albania 4x4 Off Road Tour
Geführte Albania 4x4 Off Road Tour

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 7 Tage.

- Trans Albania Tour

- Anfänger/ Fortgeschrittene Tour mit guten Geländegängigen Fahrzeugen.

- Tägliche Etappen ca. 150-250 km

 

Voraussetzung für die Tour:

- CB Funk

- Mindestens AT Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grundkenntnisse in Off Road.

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Reserverad, Werkzeug und Grund-Ersatzteile wie Diesel- Filter und die Teile, die am häufigsten bei der Automarke kaputt geht.  

 

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Camping Gebühren.

- Fotomaterial nach der Expedition.

 

Preis: 990,-  Eur (Fahrzeug + Fahrer)

           250,- Eur (Parter/Beifahrer)

 

Termin: 05.05.2021

 

Für die Tour Durchführung sind, Minimum 3 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

Track von Gefürten Bosnischen 4x4 Offroad Tour nähe Jugovo See
Track von Gefürten Bosnischen 4x4 Offroad Tour nähe Jugovo See

Bosnien und Herzegowina 4x4 Touren

 

Die erste Tour ist besonders interessant für diejenigen unter euch, die auch etwas über das Land und die Kultur erfahren möchten.

 

 

Bei der zweiten Tour liegt der Schwerpunkt auf Offroadfahren. Wir werden uns über Stock und Stein bewegen und teilweise wirklich schwieriges Gelände bezwingen. Es ist dennoch möglich  jederzeit auf leichtere Routen auszuweichen. Hierbei ist es wichtig, dass man sein Fahrzeug kennt, und das Fahrzeug in einem technisch guten Zustand ist. Hierzu empfehlen wir, ein paar Tage vor Tourbeginn in Bosnien anzukommen, um das Auto nochmal durchzuchecken. Natürlich könnt Ihr das Fahrzeug auch vorab Zuhause durchchecken (lassen).

 

 

 

 

  

 

Tour Eckdaten

 

Bosnien und Herzegowina 4x4 Adventure Tour:

 

 

 

- Fokus liegt auf Reisen und Kultur sowie Sehenswürdigkeiten   von Bosnien und Herzegowina

 

- Die Tour ist auch für 4x4 Anfänger geeignet sowie   für Fahrzeuge mit großen Kabinen

 

- Camping Tour

 

- Tour Dauer 10 Tage 8 Fahrtage.

- Tagesetappe 200-300 km.

- 80% ist Onroad und 20% Offroad.

 

Schwierigkeit von der Tour: (5* sehr schwer/1* sehr leicht) 

* *

 

Bosnien und Herzegowina 4x4 Off Road Tour:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Fokus liegt auf Offroadfahren und schöne entlegene Plätze mit dem 4x4 Fahrzeug zu entdecken

 

- Wir bewegen uns fernab von touristischen Routen und Hotspots

 

- Fortgeschrittenen Tour für 4x4 Fahrzeuge ohne große Kabinen

 

- Camping Tour

 

- Tour Dauer 8 Tage mit 6 Fahrtagen

 

- Tages Etappen ca.150-200 km

 

- ca. 650 Offroad Kilometern

 

- 80% Offroad, 20% Onroad

 

Schwierigkeit von der Tour: (5* sehr schwer/1* sehr leicht) 

* * *  

Voraussetzung für die Tour:

 

- CB Funk

- Mindestens AT Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grund Kentnisse  Off Road-fahren

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Ersatzrad, Werkzeug und Ersatzteile wie Dieselfilter und Luftfilter   

- evtl. Ersatzteile für bekannte Schwachstellen eurer Autos    

Leistungen:

 

- Technischer Support während der kompletten Reise (gegen Aufpreis)

- Guiding ( Reise Leitung)

- Fahrzeug Transport

Deutschland-Bosnien-Deutschland (gegen Aufpreis).

- Vor/nach der Reise Fahrzeug Chack. (Gegen Aufpreis).

- Foto Material nach der Tour.

 

Preis:

Bosnien und Herzegowina Offroad 4x4 Adventure Tour:

1199,- Eur (Fahrer+ Fahrzeug)

+300,- Eur (Beifahrer/Partner)

 

Nächste Termine: 01.05.2020, 01.10.2020

oder nach Vereinbarung.

 

 

Bosnien 4x4 Off Road Tour: 

  999,- Eur (Fahrer+Fahrzeug)

+250,- Eur (Beifahrer/Partner)

 

Nächste Termine: 15.05.2020,15.10.2020

oder nach Vereinbarung.

 

Tour-Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

 

 

Bosnien und Herzegowina 4x4 &      Off Road Tour


Bulgaria 4x4 Off Road Tour

Geführte Bulgaria 4x4 Off Road Tour
Geführte Bulgaria 4x4 Off Road Tour

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 5 Tage.

- Trans Bulgaria Tour

- Anfänger/ Fortgeschrittene Tour mit guten Geländegängigen Fahrzeugen.

- Tägliche Etappen ca. 150-250 km

 

Voraussetzung für den Tour:

- CB Funk

- Mindestens AT Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grundkenntnisse in Off Road.

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Reserverad, Werkzeug und Grund-Ersatzteile wie Diesel- Filter und die Teile, die am häufigsten bei der Automarke kaputt geht.  

 

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Camping Gebühren.

- Fotomaterial nach der Expedition.

 

Preis: 650,-  Eur (Fahrzeug + Fahrer)

           150,- Eur (Parter/Beifahrer)

 

Termin: 27.05.2021

 

Für die Tour Durchführung sind, Minimum 3 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

Andalusia-Sahara 4x4, Sand & Off Road Tour

Marokko Offroad, 4x4 Expedition Track an der Algerischen Grenze
Marokko Offroad, 4x4 Expedition Track an der Algerischen Grenze

Marokko Offroad, 4x4 Track an der Algerischen Grenze

Diese Tour steht ganz im Zeichen von Offroad- und Sandfahren. Wir fahren in kleiner Gruppe mit maximal vier Fahrzeugen Richtung Wüste. Die ersten Tage fahren wir uns in Andalusien etwas warm. Sind wir dann auf Betriebstemperatur, fahren wir nach Algeciras, wo wir dann nach Tanger Med übersetzen.

In Marokko warten viele wunderschöne Strecken auf uns. Wir lassen uns auf keinen Fall das  Dadestal und Todra Schlucht im Atlasgebirge entgehen. Natürlich nehmen wir auch die Dünenlandschaften des Erg Chebbi und Erg Chegaga unter Räder. Nach der Silvesterfeier In der Sandwüste fahren wir durch die Westsahara nach Mauretanien.

In Mauretanien werden wir entlang der bekannten Erzbahn Strecke fahren wo wir dann abends an den Monolithen  Ben Aischa und Ben Amira nächtigen. Danach werden wir den Pelican-16 besuchen, ein abgestürztes Flugzeug mitten in der Wüste. Darauf werden wir unsere härteste Etappe, am Tenoumer Krater vorbei, fahren. Es geht 5 Tage mitten durch die Wüste im Tiefsand, ohne Einheimischen oder gar Touristen zu begegnen.

Nach ca. 800 Wüsten/Sand Kilometer werden wir uns etwas in einem Camp in Atar erholen. Je nachdem wie gut wir vorangekommen sind können wir noch eine Kamel- oder Quadtour in die Wüste machen. Je nach Lust und Laune werden wir das zusammen vor Ort entscheiden.

Danach geht es auf der Straße grob in Richtung Nouakchott weiter. Endlich bewegen wir uns wieder etwas in der   Zivilisation. Nach dem Besuch der Hauptstadt, werden wir uns langsam nach Westen zur Küste auf machen, wo wir am Strand unser Lager aufschlagen.

Nach einer ereignisreichen Woche in Mauretanien werden wir dieses außergewöhliche Land wieder verlassen und weiter Richtung Europa fahren. Der Weg zurück erfolgt an der Atlantikküste, wo wir auch nächtigen werden. Die letzte Etappe ab Safi werden wir auf der Autobahn fahren, um abends rechtzeitig die Fähre zu erreichen. An den Grenzübergängen ist es abends auch einfach entspannter als tagsüber. In Algeciras eingetroffen, trinken wir noch gemeinsam einen Kaffee und verabschieden uns nach einer anstrengenden aber unvergesslichen Reise.

 

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 33-35 Tage

- Spanien, Marokko, Westsahara und Mauretanien werden bereist

- Fortgeschrittenen Tour für Fahrzeuge mit kleinem Aufbau

- Tägliche Etappen 150-450 km

 

Schwierigkeit der Tour: (5* sehr schwer/1* sehr leicht)

* * * *

 

Voraussetzung für die Tour:

- CB Funk und Sandbleche.

- AT Bereifung nicht zu überdimensioniert (Keine MT)

- Grundkenntnisse im Offroadfahren

- Sandbleche und Reserve Kanister 2 x 20l

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Ersatzrad, Werkzeug und Ersatzteile wie Dieselfilter und Luftfilter   

- evtl. Ersatzteile für bekannte Schwachstellen eurer Autos    

 - Ein Besuch beim Tropenarzt bzgl. Impfungen (am sinnvollsten mind. 3 Wochen vor der Tour)

 

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Camping-Gebühren

- Fotomaterial nach der Tour

 

Preis: 3990 € (Fahrzeug + Fahrer)

            +890 € (Beifahrer/Partner)

 

Nächster Termin: 25.12.2020 noch 3 Plätze frei

 

Für die Tour Durchführung sind minimum 3 Fahrzeuge notwendig

 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

 

Andalusia- Maurentania 4x4, Sand & Off Road Tour

Mauretanien 4x4 Sand & Off Road Tour

Geführte Mauretanien 4x4 Sand & Off Road Tour 2020
Geführte Mauretanien 4x4 Sand & Off Road Tour 2020

Geführte Mauretanien 4x4 Sand & Off Road Tour 2020

Der Treffpunkt unserer Mauretanien Tour ist der schöne Strand "Lamiris", ca. 100 km von der Grenze. Dort übernachten wir auch. Mittags geht es zur Grenze, wo wir ungefähr 2-3 Stunden einplanen müssen um die Formalitäten zu erledigen. Danach geht es weiter zur berühmten Erzbahn Strecke. Für heute Nacht machen wir Rast in den Dünen an der Erzbahn.

Dann geht es weiter in Richtung des zweitgrößten Monolithen der Welt, den Ben Amera. Früh morgens werden wir uns auf dem Weg zum abgestürzten Flugzeug Pelican 16 machen, dabei werden wir Mauretanien verlassen und in die Westsahara fahren. Danach werden wir unsere Kraftstoffreserven auffüllen und unsere schwierigste Etappe befahren.

Sie führt uns zu dem nicht so bekannten, aber äußerst sehenswerten Tenoumer Krater. Aufgrund seiner Lage wird der Krater von Reisenden oft links liegengelassen. Er ist von allen Seiten von mindestens 400 km Wüste umgeben. Um ihn zu erreichen fahren wir durch die berühmte Wüste Erg Maqteir. Dieser Wüstenteil wird sowohl von Touristen als auch von Einheimischen wenig befahren, somit sind wir meisten unter uns.  Auch bei der berühmten Rally Dakar sorgte dieser Streckenabschnitt schon für spektakuläre Aufnahmen.

Als nächstes werden wir dem Kraterähnlichen "Guelb Er Richat" einen Besuch abstatten. Es wird angenommen er sei durch eine vulkanische Explosion entstanden. Er hat einen Durchmesser von unglaublichen 45 Kilometern. Dort werden wir auch abends unser Lager aufschlagen sowie unsere Fahrzeuge wieder auftanken können.

Nach dem Frühstück fahren wir dann die leichtere Etappe bis nach Atar, wo wir einen netten Campingplatz ansteuern. Dort haben wir verschiedene Möglichkeiten unseren Tag zu gestalten. Je nach Zeitplan werden wir entweder weiterfahren oder eine dreitägige Camel- oder Quadtour machen können. Nachdem wir uns in der Wüste ausgetobt haben, fahren wir weiter auf Asphalt Richtung Atlantikküste.

Wir werden uns in der Hauptstadt wieder mit Proviant eindecken und weiter Richtung Marokko fahren. Nachts werden wir an der Atlantikküste schlafen und uns Richtung Grenze an immer an der Küste halten. Nach der Grenzüberfahrt wird unsere Tour offiziell enden. Wir können aber auf Wunsch gerne zusammen unsere Heimreise antreten und noch ein paar Hotspots auf dem Weg besuchen.

 

Tour Eckdaten:

- 14-tägige Tour

- Fokus liegt auf Natur, Sand und Offroad

- ca. 30% Onroad, 70% Offroad

- Fortgeschrittenen Tour

- Tägliche Etappen 150-300 km

 

Schwierigkeit der Tour: (5* sehr schwer/1* sehr leicht)

* * * *

 

Voraussetzung für die Tour:

- CB Funk und Sandbleche

- All Terrain, Bereifung nicht zu überdimensioniert (Keine MT)

- Grund Kenntnisse in Offroadfahren

- Fahrzeug muss mit dem Kraftstoff mindestens eine Reichweite von 1200 km auf der Straße haben (ggf. Reservekanister mitnehmen)

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Ersatzrad, Werkzeug und Ersatzteile wie Dieselfilter und Luftfilter   

- evtl. Ersatzteile für bekannte Schwachstellen eurer Autos    

- Ein Besuch beim Tropenarzt bzgl. Impfungen (je nach Impfung mind. 3 Wochen vor der Tour)

 

Leistungen:

- Guiding, komplette Tourbetreuung und Organisation

- Auf Wunsch Fähren-Buchung (gegen Aufpreis)

- Camping Gebühren

- Foto Material nach der Tour

 

Preis:  1990 € (Fahrzeug/Fahrer)

            +550 € (Beifahrer/Partner)

 

Termine: 13.01.2021         2 Plätze noch frei!!!!

                 16.01.2022        4 Plätze frei

 

Für die Tour Durchführung sind mindestens 4 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter:   asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

 

Süd Balkan 4x4 Off Road Tour

.
Geführte Süd Balkan 4x4 Off Road Tour

Bei dieser geführten Balkan Tour handelt sich um eine 4x4  Offroad Tour für den Fortgeschrittenen Fahrer. Diese Tour besitzt Expeditionscharakter.
Die Tour führt durch 7 Balkan Länder (Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Bulgarien und Serbien), überwiegend auf 4x4 und Offroad Tracks. Wir fahren insgesamt ca. 6500 Offroad Kilometer. Es kann nötig sein je nach Umständen auf die Straße ausweichen zu müssen. Da die Tour in April stattfindet, muss man auf die Schneeschmelze achten, die je nach Heftigkeit Teilabschnitte unpassierbar machen kann.

Die Tour beginnt in Bosnien (Puracic), wo man auch 1-2 Tage vor Tourbeginn ankommen kann um sein Fahrzeug noch einmal von einem Erfahrenen 4x4-Fachmann durchchecken lassen kann. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn das Fahrzeug auf Tour streikt. Die Reise wird sehr auf das Material gehen, deshalb ist das wirklich zu empfehlen.

Durch Bosnien und Herzegowina fahren wir auf Asphalt bis Montenegro. In Montenegro geht es dann auf 4x4 Offroad Tracks. Die Route führt uns durch den Durmitor Nationalpark, vorbei am Kapetanovo See und durch den Kolosin Nationalpark.

Kurz darauf passieren wir die Grenze zu Albanien. Nach dem Skodra See fahren wir einen der schönsten und bekanntesten Campingplätze in Albanien. Von dem wunderschönen Camp geht es Offroad weiter in Richtung Elbasan. Von dort machen wir uns auf an die Adria wo wir am Meer unser Lager aufschlagen werden.

Im Land der Götter, Griechenland, nächtigen wir im Meteora Kloster (UNESCO Weltkultur Erbe) in einem Camp. Danach brechen wir auf in Richtung Türkei, natürlich alles Offroad. In der Türkei angekommen bleiben wir auf der europäischen Seite und es zieht uns nach Corlu. Hier werden wir die letzte Gelegenheit nutzen und am Mittelmeer schlafen. Am folgenden Tag geht es am Schwarzen Meer entlang Richtung Bulgarien. Die Fahrzeuge müssen nochmal alles geben, da wir bis Sofia fast ausschließlich Offroad fahren.

Wir sagen „Auf Wiedersehen Bulgarien“ und „Hallo Serbien“. In Serbien fahren wir auch ausschließlich Offroad Richtung Novi Pazar. Im Nationalpark Zlatorog übernachten wir im Skigebiet. Von Zlatorog fahren wir zurück Richtung Bosnien. Über Srebrenica auf kleinen Sträßchen fahren wir dann durch bis Puracic. Wir verabschieden uns bei einem letzten gemeinsamen Mittagessen und lassen nochmal alle Eindrücke Revue passieren. Wir hoffen uns bald wieder bei einer spannenden Tour zu treffen.

 

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 22 Tage.

- Scouting Tour

- 50-70% Offroad/ 50-30% Onroad

- Bosnien und Hercegovina, Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Bulgarien und Serbien werden bereist.

- Fortgeschrittenen Tour mit geländegängigen Fahrzeugen.

- Tägliche Etappen ca. 200-300 km

- Komplette tour ca. 6500 Offroad Kilometer.

 

Schwierigkeit von der Tour: (5* sehr schwer /1* sehr leicht)

* * * *

 

Voraussetzung für die Tour:

- CB Funk

- Mindestens All Terrain Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grundkenntnisse in Offroad.

- Reserve Kanister, vollwertiges Reserverad .

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), Werkzeug und Dieselfilter.

- evtl. Ersatzteile für bekannte Schwachstellen eurer Autos    

 

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Balkan Support mit Mechaniker und Service Lkw (Aufpreis).

- Kennenlernen  Essen am Ankunftstag.

- Camping Gebühren.

- Fotomaterial nach der Expedition.

 

Preis: 2080,- Eur (Fahrzeug+Fahrer)

           +690,- Eur (Beifahrer/Partner) 

 

Nächster Termin: 04.04.2020   .     2 Plätze frei!!!!!!

 

Für die Tour Durchführung sind, Minimum 4 Fahrzeuge  notwendig.

Weitere Termine: 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

 

Bosnian & Hercegovina 4x4,  Off Road Tour

Griechenland 4x4 Off Road Tour

Geführte Griechenland 4x4 Off Road Tour bei Meteora Klostern
Geführte Griechenland 4x4 Off Road Tour bei Meteora Klostern

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 7 Tage.

- Trans Griechenland Tour

- 50-70% Off Road/ 50-30% On Road

- Anfänger/ Fortgeschrittene Tour mit guten Geländegängigen Fahrzeugen.

- Tägliche Etappen ca. 150-250 km

 

Voraussetzung für den Tour:

- CB Funk

- Mindestens AT Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grundkenntnisse in Off Road.

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Reserverad, Werkzeug und Grund-Ersatzteile wie Diesel- Filter und die Teile, die am häufigsten bei der Automarke kaputt geht.  

 

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Camping Gebühren.

- Fotomaterial nach der Expedition.

 

Preis: 990,-  Eur (Fahrzeug + Fahrer)

           250,- Eur (Parter/Beifahrer)

 

Termin: 13.05.2021

 

Für die Tour Durchführung sind, Minimum 3 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

Serbia 4x4 Off Road Tour

Geführte Serbia 4x4 Off Road Tour , Film Kulisse von berühmten Regiseur Emir Kusturica.
Geführte Serbia 4x4 Off Road Tour , Film Kulisse von berühmten Regiseur Emir Kusturica.

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 5 Tage.

- 50-70% Off Road/ 50-30% On Road

- Trans Serbia Tour

- Anfänger/ Fortgeschrittene Tour mit guten Geländegängigen Fahrzeugen.

- Tägliche Etappen ca. 150-250 km

 

Voraussetzung für den Tour:

- CB Funk

- Mindestens AT Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grundkenntnisse in Off Road.

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Reserverad, Werkzeug und Grund-Ersatzteile wie Diesel- Filter und die Teile, die am häufigsten bei der Automarke kaputt geht.  

 

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Camping Gebühren.

- Fotomaterial nach der Expedition.

 

Preis: 650,-  Eur (Fahrzeug + Fahrer)

           150,- Eur (Parter/Beifahrer)

 

Termin: 27.05.2021

 

Für die Tour Durchführung sind, Minimum 3 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

Turkei 4x4 Off Road Tour

Geführte Turkei 4x4 Off Road Tour am Strand von Mittelmeer Küste
Geführte Turkei 4x4 Off Road Tour am Strand von Mittelmeer Küste

Tour Eckdaten:

- Tour Dauer 5 Tage.

- 50-70% Off Road/ 50-30% On Road

- Trans Euro Turkei Tour

- Anfänger/ Fortgeschrittene Tour mit guten Geländegängigen Fahrzeugen.

- Tägliche Etappen ca. 150-250 km

 

Voraussetzung für den Tour:

- CB Funk

- Mindestens AT Bereifung nicht zu überdimensional.

- Grundkenntnisse in Off Road.

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Reserverad, Werkzeug und Grund-Ersatzteile wie Diesel- Filter und die Teile, die am häufigsten bei der Automarke kaputt geht.  

 

Leistungen:

- Guiding und Organisation

- Camping Gebühren.

- Fotomaterial nach der Expedition.

 

Preis: 650,-  Eur (Fahrzeug + Fahrer)

           150,- Eur (Parter/Beifahrer)

 

Termin: 21.05.2021

 

Für die Tour Durchführung sind, Minimum 3 Fahrzeuge  notwendig.

 

Tour Anmeldung unter asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221

Tunesia 4x4, Sand & Off Road Tour

Tunesia Sand 4x4 Off Road Tour in der Nähe von Douz
Tunesia Sand 4x4 Off Road Tour in der Nähe von Douz

 Bei dieser geführten Tour fokussieren wir uns darauf das Land und die Kultur näher kennenzulernen. Natürlich kommt aber auch das Offroad fahren und das Spielen im Sandkasten  mit unserem 4x4-Fahrzeugen nicht zu kurz.

Wir treffen uns an der Fähre im Hafen von Genua, wo die Tour auch offiziell beginnt. Nachdem wir uns mit Lebensmitteln eingedeckt haben, geht es auf die Fähre. Nach Bezug unserer Kabinen, lernen wir uns beim gemeinsamen Abendessen alle etwas näher kennen. Dabei besprechen die Tunesien Sand 4x4 Offroad Tour. Ihr bekommt so einen ungefähren Überblick über die nächsten zwei Wochen.

In Afrika angekommen fahren wir dann von Tunis in Richtung Hammamed. Von dort folgen wir weiter der Küste entlang. In Monastir lassen wir uns die hübsche historische Stadt auf uns wirken. Die Strecke führt uns weiter nach Mehdia, wo wir auch unser Nachtlager aufschlagen. Die Küste von Monastir bis nach Mehdia gilt als einer der schönsten Tunesiens.

Wir schwingen uns in unsere Autos und fahren weiter nach El Jem. Hier befindet sich das drittgrößte Amphitheater des Römischen Reiches. Es ist besser erhalten als das in Rom und zählt zum Weltkulturerbe. Ein guter Grund diese Stadt zu besuchen.

Wir machen uns auf in Richtung Süden. In der Gegend von Ghedir Rebaya nächtigen wir in den Bergen. Am nächsten Tag fahren wir dann über schöne Straßen durch bezaubernde Landschaften nach Tamerza. Dort besichtigen wir den atemberaubenden Canyon und fahren anschließend in das Dorf Mides, nahe der algerischen Grenze. Unser heutiges Camp schlagen wir in der Oase auf.

Nach einer Nacht unter Palmen geht es weiter auf dem berühmten Rommel-Pass. Während wir diesen befahren, lassen wir die eindrucksvolle Landschaft auf uns wirken. Dann geht es weiter Richtung Ong Jemel. Die Star Wars Fans unter uns werden sich freuen, da dies eine Filmkulisse ist und wir dort im Sand der Wüste  übernachten.

 Am Morgen packen wir unsere Sachen und fahren über den großen Salzsee Chott El Djerid nach Douz. In Douz angekommen, übernachten wir auf einem Campingplatz. Abends machen wir die Oasenstadt unsicher und stocken unsere Vorräte auf. Am Morgen geht es dann weiter Richtung Ksar Ghilan. Dieser Ort ist mittlerweile ein Touristen Hotspot geworden. Neben heißen Quellen gibt es dort inzwischen auch 4-Sterne-Hotels. Nach kurzer Besichtigung der Oase fahren wir etwas südlicher in die Wüste und übernachten dort in den Sanddünen.

 Wir verbringen noch einen Tag in den Dünen und fahren dann wieder nach Remada. Von Remada geht es dann zu den wunderschönen Bergdörfern Douiret und Chenini, wo wir auch in den Bergen nächtigen werden. Von dort geht es mit unseren 4x4 Autos Offroad nach Matmata. Der Weg bis dorthin verläuft durch viele Berge und Täler mit viel Sand. Von Matmata fahren wir nach Djerba, wo wir am Strand übernachten. An der Küste entlang fahren wir dann hoch bis nach Kairuan, wo wir in einer 5-Sterne-Khasba den Abschluss der Tour feiern. Von Kairuan machen wir uns dann auf zum Fährhafen in Tunis wo wir zusammen noch ein leckeres Fischrestaurant besuchen, um uns für die Überfahrt zu stärken.

 

 Tour Eckdaten:

 

- 14-tägige Tour, 13 Fahrtage

 

- Fokus liegt auf Kultur, Sand und Off Road

 

- ca. 60% Onroad/ 40% Offroad

 

- Anfänger sowie Fortgeschrittenen Tour

 

- Tägliche Etappen 150-300 km

 

 Schwierigkeit der Tour: (5* sehr schwer /1* sehr leicht)

 

* * 

 

Voraussetzung für die Tour:

 

- CB Funk und Sandbleche.

 

- All Terrain  Bereifung nicht zu überdimensional (Keine MT).

 

- Grundkenntnisse in Off Road.

 

- Reserve Kanister 2 x 20l.

 

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Reserverad, Werkzeug und Grund-Ersatzteile wie Dieselfilter.

 

- evtl. Ersatzteile für bekannte Schwachstellen eurer Autos     

 

- Ggf Schutzimpfungen

 

 Leistungen:

 

- Guiding, komplette Tourbetreuung und Organisation

 

- Auf Wunsch übernehmen wir die Fähren-Buchung (Aufpreis)

 

- Kennenlernen Essen

 

- Gebühren für Campingplatz und Hotelübernachtung

 

- Fotomaterial nach der Tour.

 

 Preis:  1890,- Eur.  (Fahrzeug/Fahrer)

           +490,- Eur.  (Beifahrer/Partner)

 

 Termine: 22.02.2020         2 Plätze noch frei!!!!

                20.02.2021         3 Plätze Frei.

 

 Für die Tourdurchführung sind mindestens 4 Fahrzeuge  notwendig.

 

 Tour Anmeldung unter:   asmir@travellertrio.com

 

oder 02291/9071221

Tunesia Sand Offroad 4x4 Tour Canyon Romel Pass.
Tunesia Sand Offroad 4x4 Tour Canyon Romel Pass.

Tunesia 4x4 Sand & Off Road Tour

Marokko 4x4 Sand & Off Road Tour

Geführte Marokko 4x4 Sand & Off Road Tour 2020
Geführte Marokko 4x4 Sand & Off Road Tour 2020

Geführte Marokko 4x4 Sand & Off Road Tour 2020

Treffpunkt unserer Marokko 4x4 Sand & Offroad Tour ist der Campingplatz „Rio Ara“  an der Atlantikküste. Wir besorgen gemeinsam unsere Tickets für die Überfahrt und fahren dann nach Algeciras. Dort geht‘s dann auf die Fähre, Afrika wir kommen!

Nach den Formalitäten am Grenzübergang werden wir uns Richtung Rif Gebirge machen wo wir auch die Nacht auf einem Campingplatz verbringen. Nach dem Frühstück werden wir uns dem mittleren Atlas nähern. Wenn es das Wetter zulässt werden wir auf 2000 Meter höhe übernachten, wo wir vielleicht auch auf die frei laufenden Affen treffen. Auf dem Weg Richtung Wüste und Sand werden wir das Dades Tal und die Todra Schlucht durchfahren. Hier erreichen wir Höhen zwischen 2000 und 3000 Meter. Nach diesen schönen, hochgelegenen Passagen werden wir uns zum Erg Chebbi bewegen und uns langsam auf Sonne und Sand einstimmen.

Nach einer Nacht in Sanddünen von Erg Chebbi und einem kleinen Sandfahrtraining, geht es weiter auf einen wilden Track Richtung Erg Cheggaga. Wir werden nahe der algerischen Grenze durch Dünenlandschaften und ausgetrocknete Salzseen fahren. In Zagora werden wir die Möglichkeit haben unsere Fahrzeuge überprüfen zu lassen und für eine weitere wunderschöne Offroad Etappe Proviant einzukaufen.

Wir werden den schönen Antiatlas durchfahren und möglichst auf einem hochgelegenen Ort in der Wildnis unsere Nachtlager aufschlagen. Frisch und erholt werden wir uns Richtung Atlantikküste aufmachen. Dort werden wir ein Schiffwrack besuchen und Möglichkeit haben frischgefangenen Fisch zu essen. Je nachdem wie wir in der Zeit liegen werden wir zum Hafen zurückfahren oder am Strand noch einige schöne kleine Straßen fahren. Am Hafen werden wir die Formalitäten für die Überfahrt zusammen erledigen und uns dann voneinander verabschieden.

Vielleicht sieht man sich dann wieder einmal auf Tour. Nach unseren Erfahrungen hat sich gezeigt, wer einmal in den afrikanischen Wüsten unterwegs war, kommt zu 99% zurück !

 

Tour Eckdaten:

- 14-tägige Tour

- Fokus liegt auf Natur, Sand und Offroad

- 70% Onroad, 30% Offroad

- Anfänger sowie Fortgeschrittenen Tour

- Tägliche Etappen 150-300 km

 

Schwierigkeit von der Tour: (5* sehr schwer/1* sehr leicht)

* * *

 

Voraussetzung für die Tour:

- CB Funk und Sandbleche

- All Terrain Bereifung, nicht zu überdimensioneirt (Keine MT)

- Grund Kenntnisse im Offroadfahren

- Reserve Kanister 2 x 20l

- Luftkompressor, Flickzeug (Stopfen), vollwertiges Ersatzrad, Werkzeug und Ersatzteile wie Dieselfilter und Luftfilter   

- evtl. Ersatzteile für bekannte Schwachstellen eurer Autos    

- Ein Besuch beim Tropenarzt bzgl. Impfungen (am sinnvollsten 8 Wochen vor der Tour)

 

Leistungen:

- Guiding, komplette Tourbetreuung und Organisation

- Auf Wunsch Fähren-Buchung (gegen Aufpreis)

- Camping Gebühren und Hotel Übernachtung

- Foto Material nach der Tour

 

Preis:  1890 €  (Fahrzeug/Fahrer)

            +490 €  (Beifahrer/Partner)

 

Termine: 30.12.2020         2 Plätze noch frei!!!!

                 02.01,2022         4 Plätze frei.

 

Für die Tour Durchführung sind mindestens 4 Fahrzeuge notwendig.

 

Tour Anmeldung unter:   asmir@travellertrio.com

oder 02291/9071221


Nichts passendes und interessantes gefunden????

Sollten sie nichts geeignetes gefunden haben, ist das überhaupt kein Problem. Auf Wunsch planen und setzen wir individuelle und exklusive Touren und Expeditionen, auch für einzelne Personen, in die Tat um. Bei uns gilt, je exotischer Ihre Träume und Vorstellungen der perfekten Reise, desto interessanter und spannender wird es für uns, Ihre Ideen umzusetzen. Da wir sehr viele Kontakte weltweit haben, sind wir in der Lage, Reisen oder Touren zum unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Kontaktiert uns und sagt frei heraus was Euch im Kopf kreist, und wir versuchen es umzusetzen. Traut Euch!!! Wir freuen uns, Euren Traum zu verwirklichen.

 

 

@: asmir@travellertrio.com

 

Asmir Mobil: 0170 / 383 7 333