Team

Bevor ich jeden von uns einzeln vorstelle werde, möchte ich ein paar Sätze über uns schreiben. Wir sind ein bunter Haufen von mehreren verrückten Reiseenthusiasten, die Reisen und Benzin bzw. Diesel im Blut haben. Wir alle sind Fachmänner in einem  Bereich der unserem Unternehmen zugute kommt. Ob erfahrener Tourist-Guide, Finanzdienstleister, langjähriger Motocross-Fahrer, Automechaniker, Zweiradmeister, Personenschützer, Fotograf, Produktentwickler oder ...oder... oder. Die  Liste ist  lang von Fähigkeiten unserer Mitarbeiter. Wir versuchen interessante Ziele anzubieten, in denen wir schon viele Erfahrungen gesammelt haben.  Wo andere sich  nicht trauen, ist es gerade erst  interessant für uns. Wir planen und setzen individuelle Touren  und  Expeditionen für abenteuerlustige Klientel um. Da wir  sehr viele Kontakte weltweit haben, sind wir in der Lage,  Reisen oder Touren zum unvergesslichen Erlebnis zu machen. Wenn Ihr wirklich nichts reizvolles unter unseren Angeboten findet, schreibt uns an, was so bei Euch im Kopf kreist, und wir versuchen es umzusetzen. Traut Euch!!! Wir freuen uns, Euren Traum zu verwirklichen.

Asmir

Mein Name ist Asmir Burgic. Ich bin in Waldbröl und Jugoslawien (Puracic) aufgewachsen. Relativ früh fing mein Reisefieber an! Monatlich reiste ich mit meinen Eltern nach Deutschland-Jugoslawien und Jugoslawien-Deutschland,  und so wurde mir das Reisen in die Wiege gelegt!!! 

In 2000 würde ich  zu Sport Profi und habe viel für meine Sport (Muay Thai) von Welt gesehen. Somit hatte ich auch keine Zeit mehr, mit  Fahrzeugen/ Motorrädern zu reisen. 

Im Jahr 2010 kaufte ich mir eine richtige Reise Maschine (Afrika Twin) und einen 4x4 Fahrzeug (Land Rover Defender). Ab dem Zeitpunkt fing ich an meine alte Passion weiter zu leben nämlich, Reisen!!!

Danach folgten viele Reisen von Nord Kap bis Kapstadt genau so wie von Baikal See bis Sao Paolo. Da ich fast alle 2 Monaten irgend wo in Sand oder Bergen  unterwegs war, habe ich viele Routinen entwickelt wie man in verschiedenen 3. Ländern sicher bereist. Vor allem auch mit Hunden! Viele Länder haben ihre eigene Regeln zum Einreise mit Hunden.

 

In unseren Unternehmen bin ich für Routing und Scouting von Tours und Expeditionen zuständig. Da wir ein Relativ  Junges Team sind von paar Enthusiasten (Guide´s) , kommt es immer wieder vor das ich auch mit auf die Touren dabei bin und Expeditionen Begleite.



Dieter

Hi, ich bin Dieter (Bohl). Mein Geburtsort ist die schöne Dreiflüssestadt Hann. Münden.

 

Ich bin begeisterter Offroadfahrer und habe Erfahrungen im Zweiradsport, Motocross und Enduro (Solo und Gespannfahrer).

 

Seit ein paar Jahren habe ich einige Offroadtouren unternommen, um unsere schöne Offroadwelt  unter

 Räder zu nehmen.

 

Im Team TRAVELLER-TRIO bin ich  für den kaufmännischen Teil verantwortlich und als Co-Guide tätig.

 

 

Asmir & Sancho in Erg Chebbi bei letzten Marokko Sand, 4x4 und Off Road Experience .
Asmir & Sancho in Erg Chebbi bei letzten Marokko Sand, 4x4 und Off Road Experience .

Sancho

Hallo Travel Friends, mein Name ist Sancho. Ich bin ein American Bully Blue Line und komme aus Irland Dublin.

Ich bin am 13.08.2013 in Dublin Irland geboren. Ich war der dickste und größte von meinen Geschwistern, deswegen wollte mein Herrchen mich auch unbedingt haben. Ich bin ziemlich viel auf Rädern mit meiner Family, aber ich fahre nicht gerne Auto. Während der Fahrt schlafe ich so gut wie nie und  gucke immer, dass mein Herrchen nicht einschläft beim Autofahren. 

Meine Aufgabe bei den Touren ist, alle unerwünschte Begegnungen von unserer Travellergruppe fernzuhalten. In vielen afrikanischen Ländern werden wir so von lokalen Händlern, sowie anderen unbequemen Begegnungen verschont.  

In Wirklichkeit bin ich ein sehr Lieber. Nach ersten beschnuppern liebe ich meine Genossen. Mit fast allen Hunden vertrage ich mich gut. Gruppen mag ich sehr und schließe sehr schnell alle in unserem Rudel ein und passe auf sie auf. Allerdings, durch meine vielen Muskeln und meiner Rasse, bin ich nicht so der aktivste Vertreter. Meine Lieblingsbeschäftigung ist, am Lagerfeuer zu sitzen und die Hitze auf mein Fell einwirken zu lassen.



Pancho RIP
Pancho RIP

Pancho      +18.02.2018

Hallo liebe Travel Friends. Mein Name ist Pancho. Ich bin ein American Pitbull Red Noise Champagner Farbe. 
Ich bin am  03.04.2005 in USA North Carolina geboren. Mein Herrchen hat mich von da importiert und viel Stress und Arbeit auf sich genommen, dafür bin ich ihm dankbar. Wir haben schon viel miteinander erlebt. Ich musste in verschiedenen Städten bundesweit leben, während mein Herrchen arbeitete.

Ich reise sehr gerne und schlafe meistens während der Fahrt. Mittlerweile bin ich sehr träge geworden und muss viel raus, weil ich halt nicht mehr der Jüngste bin. Vor 2 Jahren habe ich eine schwere OP gehabt (Magendreher, Milz raus operiert).  Seitdem nehme ich permanent ab und mein Körper wird immer kleiner. Ich weiß, dass diese Zeit im Moment meine letzte  ist. Wer weiß, wie lange es noch  so gut geht?  Ich werde meine Familie (Asmir u. Sancho) noch eine Weile begleiten und hoffen, daß es noch etwas dauert.

Wie wir alle geahnt aber nicht war haben wollten, habe ich meine Familie am 18.02.2018 für längere Zeit verlassen. Ich hatte ja längere Zeit Probleme mit meiner Blase und Urin lassen, am 18.02.2018 nach dem Ultraschall war dann auch klar warum. Einen Riesen Tumor wuchs in meinem alten zerbrechlichen Körper. Er war so gross, daß kein Platz für Nahrung in dem Magen war. So könnte ich keine Nahrung mehr zu mir nehmen und somit war klar, daß ich nicht lange durchhalte. Nach langen überlegen  meinens Herrchens und seinem Freund Klaus, der 5 Tage davor die gleiche Sache mit Cowboy durchleben musste, war klar, mir zu Liebe die Schmerzen zu beenden. Für die knappen 13 Jahre, die mein Herrchen mir mit viel Liebe und Spaß bereitete, bin ich ihm sehr dankbar. Ich hoffe, daß meine Urne all das sieht was mir leider erspart wurde. 

Ich bin mir ziemlich sicher, das wir uns alle drei  irgendwo im Universum oder wo auch immer wieder treffen werden und für Ewigkeit zusammen reisen werden.